Frieda S.: In meinem Innersten bin ich brillant!

Frieda S.: In meinem Innersten bin ich brillant!
Aufgeschnappte Zitate aus den Therapiesitzungen bei Sigmund F.:
- Manchmal ist mein Schmuckkästchen eben auch eine Zigarrenkiste...
- Also, mindestens mein Unbewusstes ist viel moralischer als Sie denken!
- Statt Eiweisscheibchen sag ich immer Eischeissweibchen.
- Herr Doktor, ich glaube, die Couch brennt!
- Ach, was heisst schon hysterisch – ich hab halt sonst nicht viel zu lachen.
- In meinem Innersten bin ich brillant!
- Haben Sie etwas gesagt?

Frieda S. ist die Umsetzung meiner Recherchen zu der gesellschaftlichen Rolle der Frauen in der Belle Epoque. Vom Korsett über Frauenhysterie und Penisneid bin ich – selbstverständlich - auf Sigmund Freud gestossen. Die Zitate auf der Kette stammen aus den Therapiesitzungen von Frieda S. bei Sigmund F.

Materialangaben: Stoffpuppe Frieda S., Füllmaterial: 99 Brillanten, Textilien, Kette 18Kt. Gelbgold, eingefärbte Eischeissweibchen aus Polyurethan.
Ausgezeichnet mit dem Spezialpreis der Jury anlässlich der Themenausstellung Belle Epoque bei ESSOR Biel, Herbst 2006